Lüftungskonzept nach DIN 1946-6

Für Neubauten oder zu modernisierende Gebäude mit lüftungstechnisch relevanten Änderungen ist ein Lüftungskonzept zu erstellen!

  • Eine Modernisierung eines Gebäudes ist lüftungstechnisch relevant, wenn im
    • Einfamilien- bzw. Mehrfamilienhaus mehr als 1/3 der Fenster ausgetauscht werden und/oder im
    • Einfamilienhaus mehr als 1/3 der Dachfläche abgedichtet wird.

Das Lüftungskonzept wird vom Staat gefördert!

  • Im Zuge von Dachsanierungen bzw. neuen Fenstern an Ihrem Gebäudes bei der KfW als Zuschuss oder zinsgünstiges Darlehen 
    • Nutzen Sie hierfür auch die KFW-Baubegleitung (Prg. 431)! Hierüber kann die Berechnung zusätzlich zu 50 % gefördert werden. Als Energie-Effizienz-Experte bin ich für Sie von der Fördermittelberatung bis zur Bauausführung dabei und unterstütze Sie.