Thermografie bei Wohn- und gewerblichen Gebäuden

Thermografie-Gutachten sind ein wichtiges und sinnvolles Hilfsmittel, schadhafte und energetisch schlechte Bereiche einer Gebäudehülle oder eines einzelnen Bauteils visuell zu erfassen. Gerade nach Sanierungen bestehender Gebäude können so eventuelle Ausführungsfehler der Fachfirmen erkannt und schnellstmöglichst beseitigt werden, ohne dass es zu Bauschäden, Schimmel oder weiteren Ärgernissen kommen muss.

Außen-Thermogramm


Außen-Thermografie

Mit Außen-Thermografieaufnahmen können erhöhte Wärmeverluste durch die Gebäudehülle sichtbar gemacht werden. Je höher der Wärmeverlust durch ein Bauteil ist, desto roter werden diese Bereiche mit der Kamera angezeigt.

Innen-Thermografie

Mit der Innen-Thermografie verhält es sich genau umgekehrt. Hierbei können kalte Stellen an Bauteilanschlüssen sichtbar gemacht werden. Je dunkler die Farben ausfallen, desto stärker kühlt das Bauteil an diesen Stellen aus.